Mal wieder etwas neues

Wie allgemein bekannt, dürfen in Berlin seit dieser Woche nur noch Sport-Angebote mit 2G-Regelung im Rahmen des Infektionsschutzes durchgeführt werden. Allerdings mit der Ausnahme des Rehabilitationssportes (§31 Abs. 3 Nr. 3 der Dritte SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung). Dort ist die 3G-Regelung möglich.

Deshalb gilt für alle Kurs ab dem 15.11.2021 ohne Ausnahme die 3G-Regelung, d.h. Zutritt hat nur wer:

  • voll geimpft ist (letzte erforderliche Impfung älter als 14 Tage)
  • seit mind. 6 Monate als genesen gilt (positives PCR-Testergebnis vor 6 Monate)
  • negativer Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden bzw. negativer PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.

Achtung: Wer sich nicht impfen lassen kann (ärztlicher Attest) muss trotzdem einen negativen Test vorweisen!

Unsere Übungsleiter sind angewiesen, diese Regelungen zu kontrollieren und durchzusetzen.

Wir hoffen, dass Ihr dafür Verständnis habt, wenn unsere Übungsleiter den Personen den Zutritt verwehren, die sich nicht an diese Regelungen halten wollen.

Neues aus dem Verein

Lange war es ja hier etwas ruhig, aber es lief ja auch. OK, zugegeben nur die Wassergymnastik im Kursana konnten wir seit Januar anbieten, aber zumindest etwas.

Nun können wir auch seit August wieder voll unsere Kurse in der Parkklinik und in der Schwimmhalle Kaulsdorf anbieten. Leider aber immer noch nicht die Kurse im UKB.

Wir möchten auch hier mal allen Mitgliedern danken, die uns bisher so kräftig unterstützt haben, und dem Verein treu geblieben sind. Natürlich verstehen wir auch alle Mitglieder, die uns eine Kündigung eingesendet haben, weil kein Sport möglich war. Wir haben immer noch die Hoffnung, dass es im UKB bald wieder losgehen wird.

Wir suchen übrigens immer wieder Unterstützung, wenn Du also einen Übungsleiter / eine Übungsleiterin kennst, die gerne bei uns auf Honorarbasis Einheiten für Reha-Sport im Wasser oder im Gymnastikraum anleiten möchten, gib ihm / ihr Bescheib und unsere Telefon-Nr. bzw. E-Mail-Adresse.

Ansonsten geht’s uns, dem Vorstand und dem Verein, gut und wir hoffen natürlich für uns alle, dass die Corona-Sonderregelungen bald vorbei sind.

Bis dahin wünschen wir Euch viel Gesundheit und bleibt uns bitte so treu wie bisher.

Wassergymnastik (REHA-Sport) in Marzahn wieder möglich

Nachdem die Handwerker erfolgreich den Schaden beheben konnten, kann seit 18.01.2021 wieder am REHA-Sport im Wasser teilgenommen werden.

Leider ist dies ausser der Gymnastik und dem Nordic Walking das einzige an REHA-Sport, was wir momentan anbieten können.

Wir drücken jedem die Daumen, dass er von einer Erkrankung verschont wird und wünschen uns natürlich eine baldige Wiederöffnung unserer anderen Standorte. Aber da sind wir ja auf diese angewiesen.

Wassergymnastik geht noch nicht

Hallo,

aufgrund eines Schadens durch eintretendes Grundwasser müssen durch den Vermieter in der Trainingsstätte Marzahn / Physiotherapie Schultrich Bauarbeiten durchgeführt werden.

Daher ist dort erst wieder ab 18.01.2021 Wassergymnastik möglich.

Aufgrund des verlängerten Corona-Lockdowns können wir auch an den anderen Standorte weiterhin nicht ins neue Jahr mit der Wassergymnastik starten.

Generell ist in Berlin der REHA-Sport aber immer noch erlaubt, auch wenn die anderen Regeln verschärft worden sind. Wir möchten Euch auch weiterhin auffordern, gemeinsam mit uns die Hygieneregeln (AHA+L) einzuhalten.